Institut für Erbrecht - Gemeinnützig Vererben & Stiften

Vererben & Stiften, haben Sie sich darüber schon Gedanken gemacht?

In gemeinsamen Veranstaltungen mit unseren Kooperationspartnern informieren unsere Mitglieder als Referenten zu aktuellen Themen wie Erben & Vererben, Testament  und Patientenverfügung & Vorsorgevollmacht.

Zudem interessieren sich heute  immer mehr Bürger für das Thema Stiften, um ihr Vermögen oder Teile davon in Stiftungen einzubringen und damit  dem Allgemeinwohl zu dienen. Stiften auch Sie!

In langjähriger guter Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartner konnten wir schon vielen ratsuchenden Menschen unterstützend behilflich sein und möchten dies auch weiterhin fortführen.

Bei Fragen oder für einen Beratungstermin können Sie uns gern unter:
Tel. 07531-17727 oder info@erbrecht-institut.de kontaktieren oder sich direkt an die aufgeführten Hilfsorganisationen wenden.

In enger Zusammenarbeit mit dem SOS-Kinderdorf referieren wir bei Veranstaltungen zum Thema "Erben und Vererben" und erstellen Beiträge zu aktuellen Erbrechtsthemen für das SOS-Kinderdorf Magazin.

Entwicklung der SOS-Kinderdorf-Idee

Die SOS-Kinderdörfer sind ein privates, überparteiliches und überkonfessionelles Sozialwerk für Kinder in Not.

Seit der Gründung (1949) durch den Österreicher Hermann Gmeiner wurden rund 500 SOS-Kinderdörfer und über 1.600 SOS-Zusatzeinrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Ausbildungszentren und Kliniken in 132 Ländern errichtet.

Die SOS-Kinderdörfer geben verlassenen Kindern ungeachtet ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Nationalität und Religion ein neues Zuhause und Hoffnung auf Zukunft.




Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.sos-kinderdorf.de
www.sos-kinderdorf-stiftung.de
www.testament-schreiben.com

In langjähriger Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe e.V. beraten wir zum Thema "Sinnvoll vererben & stiften".

Verein und Stiftung für Kinder weltweit

Seit 1959 setzt sich Kindernothilfe für Not leidende Kinder in Entwicklungsländern ein. Heute zählt Kindernothilfe zu den größten christlichen Hilfswerken in Europa. Kindernothilfe e.V. und die 1999 gegründete Kindernothilfe-Stiftung erreichen gemeinsam rund 780.000 Mädchen und Jungen in 30 Ländern.

Schwerpunkte der Projektarbeit sind die Ernährungssicherung, Gesundheitsversorgung, Bildung, Durchsetzung der Kinderrechte und Hilfe zur Selbsthilfe.

Dank Patenschaften und Zustiftungen leistet die Kindernothilfe zuverlässige und langfristige Hilfe.






Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.kindernothilfe.de

Unseren langjährigen Kooperationspartner Bayerische Krebsgesellschaft e.V. unterstützen wir bei Informationsveranstaltungen zum Thema "Erben & Vermögensnachfolge".

Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Menschen, die von Krebs betroffen sind, erfahren die Krankheit oft als tiefen Eingriff in viele Bereiche ihres Lebens. Mit dem Arzt sprechen sie über medizinische Be-handlungsschritte, doch häufig bleiben darüber hinaus noch viele Frage offen.

Wir helfen Menschen mit Krebs und deren Angehörigen, mit der Krankheit zu leben - vertraulich und kostenfrei.

Die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. ist als gemeinnützige Organisation auf die Unterstützung und die Solidarität der Bevölkerung angewiesen. Durch größere Spenden, Erbschaften oder Vermächtnisse können durch die Bayerische Krebsgesellschaft e.V. ganz besondere Projekte ins Leben gerufen werden.


Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.bayerische-krebsgesellschaft.de